Maut-Begünstigungen

Bestimmungen für Fahrzeuglenker*innen mit Behinderungen


Gesetzliche Grundlage

(1) Jahreskarte für Lenker*innen von Behindertenfahrzeugen

Die ermäßigte Mautjahreskarte ist ein Jahr ab Ausstellung für eine beliebige Anzahl von Fahrten auf folgenden Mautstrecken gültig:

  • Pyhrn Autobahn (A 9)
  • Tauern Autobahn (A 10)
  • Brenner Autobahn (A 13)
  • Arlberg - Schnellstraße (S 16)

Voraussetzungen:

  • Vorlage eines § 29b StVO Ausweises
  • Fahrzeug, das eine für den behindertengerechtigen Betrieb geeignete Typisierung aufweist (Behindertenfahrzeug) oder zumindest Einschränkung der Lenkbefugnis auf den Betrieb eines Fahrzeuges ohne Kuppelungspedal (Automatikgetriebe) - Eintragung der Einschränkung im Führerschein der behinderten Person
  • Die Jahreskarte wird nur auf ein für den/die behinderten Lenker*in zugelassenes KFZ ausgestellt.
  • Die Jahreskarte darf nur verwendet werden, wenn das KFZ von der behinderten Person selbst gelenkt wird.

Kosten: dzt € 7,00 / Jahr

TIPP! weitere Informationen ASFINAG Service Center: ASFINAG Kontakt

(2) Brenner Autobahn (A 13)

Jahreskarten für behinderte Lenker*innen auf der Brenner Autobahn für nachstehende Personen:

  • Inhaber von Amtsbescheinigungen und Opferausweisen, bei denen die Minderung der Erwerbsfähigkeit mindestens 50% beträgt
  • Schwerbeschädigte nach § 9 Abs. 2 KOVG (Kriegsopferversorgungsgesetz)
  • Zivilblinde mit Blindenausweis
  • Behinderte, die eine Behinderung von mindestens 50% nachweisen können

Folgende Nachweise sind zu erbringen:

  • Kfz Zulassung des Antragstellers
  • Nachweis GdB über 50% (zB durch § 29b StVO Ausweis, Behindertenpass)

Kosten:

  • dzt. € 43,50

Gültigkeit:

  • Die Jahreskarte gilt ein Jahr ab Ausstellung
  • Die Jahreskarte wird auf ein für den/die behinderten Lenker*innen zugelassenes Kfz ausgestellt.

ACHTUNG! Diese Jahreskarte gilt nur auf der Brenner Autobahn. Antragsformular auf www.asfinag.at

 

Auf Streckenmaut (asfinag.at) gibt es für 1) und 2) die Antragsformulare für die Ermäßigungen zum Download

 

(3) Felbertauernstraße (P1)

Die vergünstigte Jahreskarte für Menschen mit Behinderungen ist an folgende Voraussetzungen gebunden:

  • gültige Lenkerberechtigung mit entsprechendem Einschränkungsvermerk (Behindertenfahrzeug oder Automatikgetriebe)
  • Zulassungsbesitzer des Kfz
  • Parkausweis § 29b StVO

 Kosten: dzt. € 11,00

Mehr Informationen bzw. Details zu den Voraussetzungen auf Tickets/Tarife - Felbertauernstraße AG : Felbertauernstraße AG (felbertauernstrasse.at)

Quellen

Stand: 24.6.2021