Zivilgesellschaftsbericht

Heuer steht in Österreich wieder das Staatenprüfungsverfahren vor dem UN-Ausschuss über die Rechte von Menschen mit Behinderungen zur Umsetzung der UN-BRK (Behindertenrechtskonvention) an.

Im Vorfeld dazu wurde vom Österreichischen Behindertenrat der sogenannte "Zivilgesellschaftsbericht" erstellt, um die Situation aus Sicht der Zivilgesellschaft darzustellen.Auch der ÖZIV Bundesverband war an der Erstellung des Berichts beteiligt. Seit der letzten Staatenprüfung im Jahr 2013 hat sich in vielen Bereichen so gut wie nichts bewegt, wenige Dinge haben sich zum Besseren entwickelt und in etlichen Bereichen gibt es gar Rückschritte.

Wir stellen Ihnen den gesamten Zivilgesellschaftsbericht zur Verfügung.