Monitoringausschuss

gezeichnetes Bild. Vorne ist ein Podium mit 3 Personen zu sehen und davor sind einige Personen die zuhören oder sich unterhalten.

Der Monitoringsausschuss veranstaltet jedes Jahr eine öffentliche Sitzung in einer Landeshauptstadt.

Heuer musste aber aufgrund von Corona die öffentliche Sitzung virtuell stattfinden. Das Thema war "Politische Teilhabe von Menschen mit Behinderungen".
Mehr als 100 Personen haben daran teilgenommen.

Zahlreiche Fragen, Statements und Stellungnahmen sind von den Teilnehmer*innen über ein Kontaktformular eingegangen. Diese wurden dann gleich beantwortet bzw. in der anschließenden Podiumsdiskussion behandelt.

Alle Beiträge, auch jene, die während der Diskussionsrunde nicht mehr behandelt werden konnten, fließen anonymisiert in die Stellungnahme zum Thema Politische Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ein. Bis zum 31.01.2021 besteht noch die Möglichkeit Beiträge zu diesem Thema an den Monitoringausschuss übermitteln.

Alle Infos dazu und den Nachbericht zur öffentlichen Sitzung finden Sie auf der Homepage des Monitoringausschuss. https://www.monitoringausschuss.at.