Förderaktion „Barriere:freie Unternehmen“

Infoblatt Richtlinie barrierefreie Unternehmen für die Förderung zum Abbau von Barrieren für Menschen mit Behinderungen

Das Sozialministerium setzt nun auch Initiativen im Rahmen der Aktion „Barriere:freie Unternehmen um den Abbau von Barrieren zu fördern. Unternehmen werden bei Umbauten zur Barrierefreiheit unterstützt.

Wie von dem ehemaligen BM Stöger angekündigt, gibt es ab dem 1.1.2018 Förderungen für die Herstellung von Barrierefreiheit in Unternehmen.

Die Förderung gibt es für Unternehmen bis max. 49 Mitarbeiter.
Für Investitionen in den öffentlichen Bereich (Rampen, Lift, Leitsystem) Webseiten, Induktionsschleifen, usw., wenn die Kosten in direktem Zusammenhang mit der Herstellung von Barrierefreiheit anfallen.
Es werden 25% der Gesamtkosten bis max. € 2.500 gefördert.
Für die Aktion wird ein Gesamtbetrag von € 500.000 (österreichweit) pro Jahr zur Verfügung gestellt.
Bei der Vergabe der Förderung gilt das first-come-first-serve Prinzip.